Flachdach

Das moderne Fachdach ist ein vielfältig nutzbares architektonisches Element, das Ihnen neben dem Witterungsschutz auch Sicherheit für Ihr Eigentum, attraktive Gestaltungsmöglichkeiten, optimale Raumnutzung sowie die Integration von wichtigen Funktionselementen für Beleuchtung, Belüftung, Wärmedämmung, Blitzschutz und Solartechnik, bietet.

Auf Gewerbebauten, Bürogebäuden und auf Hochhäusern hat sich das Flachdach schon lange seinen Platz erobert und bildet eine interessante und beliebte Alternative. Individuelle und innovative Flachdachkonstruktionen machen Lagerhallen und Fußballstadien zu anspruchsvollen und optisch reizvollen Bauwerken.

flachdach 01Moderne Flachdächer sind langlebig, pflegeleicht und sicher. Sie sind umweltfreundlich und nutzen die natürlichen Ressourcen z.B. durch den Einsatz von Solarthermie oder Photovoltaik. Begrünte Flachdächer schützen die natürlichen Lebensgrundlagen und eröffnen Ihnen vielfältige, auch aktive Nutzungsmöglichkeiten.

Ein zusätzlicher Reiz des Flachdachs besteht in den vielfältigen Möglichkeiten, die gewonnene Dachfläche nutzen zu können.

Durch fachgerechte Aufbauten können Dachflächen zu Dachterrassen, Verkehrswegen oder zu Grünanlagen umfunktioniert werden.

Bei der Dachbegrünung wird zwischen extensiver und intensiver Begrünung unterschieden. Extensive Begrünung bezeichnet die Bepflanzung mit pflegeleichten Pflanzen und Gewächsen während man bei der intensiven Begrünung hingegen die Bepflanzung mit anspruchsvollen, pflegeintensiven Gewächsen versteht. Begrünte Dachflächen sind ein Imagefaktor und nicht nur wirtschaftlich interessant, sondern ökologisch sinnvolle Lösungen, denn sie

  • verbessern das Kleinklima innen- und außerhalb des Gebäudes
  • erhöhen den Schutz gegen Schall sowie Emissionen und Immissionen
  • sparen Energie und reduzieren die Regenabwasserkosten
  • verlängern die Lebensdauer Ihrer Dachabdichtungen

Bitumendachbahn

flachdach 02Die Abdichtung von Flachdächern und flach geneigten Dächern unter 15° Dachneigung wird durch das Aufbringen mehrlagiger unter Hitzeeinwirkung miteinander verschweißter Bitumenbahnen erzielt. Vorteilhaft ist hierbei vor allem die lange Haltbarkeit, Elastizität und Formstabilität dieser Abdichtungssysteme.

Bitumendachbahnen gibt es in verschiedensten Ausführungen, Farben und Varianten, als reine Bitumenbahn oder mit entsprechenden Einlagen aus Geweben oder Einstreuung mineralischer Stoffe wie zum Beispiel Schiefersplitt in verschiedenen Farbtönen.

Die Verarbeitung erfolgt in mehreren überlappenden Bahnen die geklebt, oder miteinander verschweißt werden.

Die meist verwendeten Bitumenbahnen für Dachdeckung und Dachabdichtung sind:

  • Abdichtungs- und Dachbahnen
  • Schweißbahnen
  • Abdichtungsbahnen aus Polymerbitumen
  • Schweißbahnen aus Polymerbitumen

hintergrund flachdach